Kartoffeln rösten

Außen knusprige Kartoffeln mit einer cremig zarten Mitte erzielt man mit halbgar gekochten Kartoffeln, die nach dem Abkühlen geröstet werden.

Die Kartoffeln schälen und große Exemplare in kleine Stücke schneiden. Anschließend etwa 10 Minuten in Salzwasser kochen, dann abtropfen und abkühlen lassen.

Die Kartoffeln mit einer Gabel einritzen (so werden sie knuspriger). Dann den Boden eines Backblechs etwa 1 cm hoch mit Öl bedecken und bei 200 Grad stark erhitzen.

Die Kartoffeln auf das Blech geben und einmal durchrühren, um sie gleichmäßig mit Öl zu bedecken, dann im Ofen eine bis eineinviertel Stunde rösten, dabei zweimal wenden.

Kartoffeln sind keine Dickmacher

Hier ist Platz für Ihren Tipp