Ideen fürs Mittagessen: Gerichte für Kleinkinder

Mit diesen Rezeptideen macht das Mittagessen Spaß. Leisten Sie Ihrem Kind beim Essen Gesellschaft.

Wurströllchen

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 125 g Wursthack mit 125 g Rinderhackfleisch, 1 EL Tomatensauce und 2 TL Mehl vermengen. Zu einer Wurst formen. Der Länge nach auf eine Seite eines aufgetauten Blätterteigblatts geben. Dann zusammenrollen und in Scheiben schneiden. Auf ein Backblech legen. Mit etwas Milch oder verquirltem Ei bestreichen. 15 bis 20 Minuten backen. Mit Salat reichen.

Pasteten (Foto: Chilanga Cement/flickr/CC BY-SA 2.0)

Schnelle Pasteten

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Reste wie gewürztes Hackfleisch, Gulasch, Fleisch- oder Currysauce in eine kleine feuerfeste Form füllen. Aufgetauten, ausgerollten Blätterteig darauflegen (in die Mitte ein kleines Loch schneiden). Mit Milch oder verquirltem Ei bestreichen und 15 bis 20 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen.

Hüttenkäse mit Hühnchen

Einen halben Becher kleingeschnittenes gekochtes Hühnchen mit einem halben Becher Hüttenkäse, einer halben, kleingeschnittenen Tomate und einem Viertel einer Avocado vermengen. Mit Brot und Butter, Toaststreifen oder Brötchen reichen. Nach Belieben können auch kalte gekochte Muschelnudeln zugegeben werden.

Gebackene Bohnen mit Käse

Eine Kartoffel schälen und kleinschneiden, sehr weich kochen. Wasser abgießen. 130 g Bohnen und einen Viertel Becher geriebenen, milden Cheddar- oder Hüttenkäse zugeben. Mit etwas Milch zerkleinern oder pürieren. Warm mit Brot und Butter reichen.

Hier ist Platz für Ihren Tipp