Gemüse-Crêpes zubereiten

Lecker und gar nicht so schwer: Gemüse-Crêpes.

Zutaten für 4 Crêpes:

  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, verquirlt
  • 300 ml Milch
  • Pflanzenöl zum Braten

Für die Füllung:

  • 1 Porreestange, grob geraspelt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 50 g Zuckerschoten
  • 100 g Champignons
  • 1 rote Paprikaschote, in Streifen
  • 25 g Cashewkerne, gehackt

Für die Sauce:

  • 25 g Margarine
  • 25 g Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Milch
  • 1 TL Dijonsenf
  • 75 g vegetarischer Cheddar, gerieben
  • 2 EL gehackter Koriander

Zubereitung:

Für die Crêpes Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Mit Ei und Milch zu einem Teig aufschlagen. Für die Füllung Öl in einer Pfanne erhitzen und Porree 2-3 Minuten andünsten. Den Rest der Zutaten zugeben und 5 Minuten unter Rühren kochen. Für die Soße die Margarine in einer Pfanne schmelzen und das Mehl zugehen. 1 Minute erhitzen und vom Herd nehmen.

Gemüsebrühe und Milch zugeben und unter Rühren zum Kochen bringen, bis die Sauce angedickt ist. Senf, die Hälfte des Käses und Koriander zugeben und 1 Minute kochen.

1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne (Durchmesser 15 cm) erhitzen. Das Öl abgießen und mit jeweils einem Achtel des Teigs Crêpes backen (2 Minuten für jede Seite).

Einen Teil der Füllung an die Crêpes geben und diese aufrollen. In eine hitzebeständige Form füllen und die übrige Sauce darauf gießen. Mit Käse bestreuen und unter dem heißen Grill 3-5 Minuten überbacken, bis der Käse schmilzt und braun wird.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!