Die beliebtesten Enthaarungsmethoden

frauenbeine-rasiert

Rasierte Frauenbeine sind ein Muss (Foto: Andrea Allen/flickr.com)

Glatte, rasierte Frauenbeine sind ein Muss. Aber welche ist die beste Enthaarungsmethode?

Viele Frauen wechseln ihre Enthaarungsmethoden. Manchmal weil die Haut mit der Zeit trocken wird. Weil es zuviel Zeit kostet. Weil sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind.

In einer Internet-Umfrage stimmten über 5.000 Frauen in Deutschland über ihre Lieblings-Enthaarungsmethode ab. Hier die Hitliste:

Platz 1. Rasierer

Simpel, schnell und preiswert: Die Haare werden mit einem Nass- oder Elektrorasierer wegrasiert. Bei der Nassrasur muss die Klinge gut angefeuchtet sein bzw. die Hautstellen mit Rasiercreme eingeseift sein.Hält drei bis fünf Tage.

Platz 2. Epilierer

Elektrische Epiliergeräte entfernen mit ihren rotierenden Scheiben die Haare gründlich mit der Wurzel. An empfindlichen Hautstellen ist diese Technik jedoch schmerzhaft und nicht anzuraten. Vor der Anwendung die Hautpartien gut kühlen (z.B. mit Eiswürfeln). Hält drei bis vier Wochen.

Platz 3. Wachs

Gibt es als Warmwachs- und Kaltwachs-Methode. Wachs entfernt die Haare mit der Wurzel. Voraussetzungen: Die Haare sind mindestens einen halben Zentimeter lang, und die Haut ist gut gereingt. Hält mehrere Wochen. Waxing kann ein wenig schmerzhaft sein. Hinterher mit Pflegemitteln kühlen.

Platz 4. Enthaarungscreme

Sie lösen Haare direkt unter der Hautoberfläche auf. Nach der Einwirkzeit werden sie mit einem Spachtel abgeschabt oder mit einem Kosmetiktuch entfernt. Hält ca. 8 bis 10 Tage. Gibt es auch als Schaum. Vorab sollte die Hautverträglichkeit geprüft werden.

1 Tipp

  1. Elena 6 Jahren ago

Hier ist Platz für Ihren Tipp