Wie erkläre ich, was an Pfingsten gefeiert wird?

Comment

Familie

Ganz einfach gesagt: An Pfingsten wird der Heilige Geist gefeiert.

Am Pfingstsonntag wird die Aussendung des heiligen Geistes und damit die Geburtsstunde der Kirche gefeiert. An Pfingsten haben die zwölf Apostel den Heiligen Geist empfangen. Das „Fest des Heiligen Geistes“ ist nach Weihnachten und Ostern das dritte Hauptfest des christlichen Kirchenjahres. Der Pfingstmontag ist deutschlandweit ein Feiertag.

In der Apostelgeschichte heißt es: „Sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an, zu predigen in anderen Sprachen.“

Die Kunst stellt das Ereignis meist in der Weise dar, wie sie der Apostel Lukas in der Apostelgeschichte bildhaft beschreibt: mit Feuerzeugen und heftigem Sturm.

Woher kommt der Name?

Pfingsten geht auf das griechische Wort „pentekoste“ (der fünfzigste) zurück, weil das Pfingstfest fünfzig Tage nach Ostern gefeiert wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>