Was kann ich an einem schattigen Ort pflanzen?

Comment

Garten

Genauso wie der Boden Ihres Gartens vorgibt, welche Pflanzen Sie anbauen können, sind auch Menge und Typ des vorhandenen Schattens entscheidende Punkte.

Die Schattenzeiten beeinflussen den Feuchtigkeitsgehalt sowie die Temperatur der Erde, genauso wie die Tatsache, wie viel Lichteinstrahlung der Bereich während des Tages und über das Jahr erhält.

Ein Schatten, der an Gebäuden und Mauern geworfen Wird, ist durchgehend. Das bedeutet, der Bereich ist an der Basis sehr trocken und kann kalt sowie ohne Luftbewegung sein, wenn er nur wenig Sonne oder Wärme ausgesetzt ist. Er kann bei wenig Sonneneinstrahlung sogar noch mehr austrocknen, da die Mauer die Wärme speichert.

Schattige Standorte um einen Baum herum neigen dazu, sehr trocken zu sein, insbesondere wenn es sich um ein immergrünes Exemplar handelt.

Baumwurzeln können das Anpflanzen ebenfalls erschweren. Immergrüne Bäume werfen das ganze Jahr über Schatten, wohingegen die Schattenmenge bei Laubbäumen variiert. Im Laufe des Jahres wechselt das Blattwerk — im Herbst verliert der Baum sein Laub, im Frühjahr beginnt es wieder zu wachsen. Aus diesem Grund werfen Laubbäume im Winter kaum Schatten, im Sommer hingegen viel.

Schattenzeiten verändern sich auch über den Tag, da die Sonne sich am Himmel und somit natürlich ebenso über den Garten bewegt. Bevor Sie sich deshalb für das Anpflanzen einer bestimmten Pflanze entscheiden, prüfen Sie zunächst, welche Verhältnisse in Ihrem Garten herrschen und zu welcher Zeit die einzelnen Bereiche Sonneneinstrahlung bekommen.

Favoriten

Im Frühling: Elfenblumen, Herzblumen, Kaukasus-Vergissmeinnicht, Lerchensporne, Lungenkrauter, Primeln, Schachblumen, Zahnlilien

Im Sommer: Frauenmantel, Fuchsien, Funkien, Geranien, Purpurglöckchen, Springkräuter, Taglilien, Taubnesseln

Im Herbst: Alpenveilchen, Astern, Bartfaden, Einjähriges Silberblatt, Fetthennen, Herbstanemonen, Himmelsbambus, Zeitlosengewächse

Im Winter: Besenheide, Efeus, Hartriegel, immergrüne Farne, Mahonien, Nieswurz, Fleischbeeren, Schneebälle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>