Warum Weißweinessig ein kleines Wundermittel ist

Kalk besteht im Wesentlichen aus Kalziumkarbonat, das in unterschiedlichen Dosierungen im Wasser enthalten ist. Er hinterlässt hässliche Kalkablagerungen auf Ihren Spülbecken und Waschbecken und schadet Ihren Haushaltsgeräten. Sie hätten gern ein wirksames Mittel dagegen?

Dann besorgen Sie sich eine Flasche Weißweinessig.

Der Kalk lagert sich hauptsächlich am Spülbecken in der Küche ab. Wasserhahn und Spüle aus rostfreiem Edelstahl werden von den weißen Kalkflecken nicht verschont. Verwenden Sie auch hier weißen Essig als ungiftiges Mittel gegen Kalk. Wischen Sie den Kalk auf den Fliesen mit purem Weißweinessig ab. Erwärmen Sie diesen, wenn die Flecken zu hartnäckig sind.

Denken Sie auch daran, Ihr Badezimmer einmal pro Woche mit einer gleichteiligen Mischung aus warmem Wasser und Weißweinessig zu putzen, das verhindert Kalkablagerungen im voraus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>