Streichen leicht gemacht

1 Reply

Zuhause

Eine Rolle mit Teleskopstange erleichtert das Arbeiten über Kopf.

Zur Vorbereitung der großen Wandflächen und der Übergänge zwischen Wand und Decke ist es ratsam, alle Kanten um Fenster, Türen und Heizkörper vorab zu streichen. Das geht am besten mit einem Heizkörperpinsel oder einer kleinen, glatten Rolle.

Damit keine Absätze entstehen können, nehmen Sie sich eine Wandfläche nach der anderen vor. Um ein besonders deckendes Ergebnis zu erhalten, verteilen Sie die Farbe mit der Rolle zunächst: kreuz und quer.

Im Anschluss gehen Sie mit der Rolle in senkrechten Bahnen und überlappend noch einmal darüber. Je nach Deckkraft der Farbe ein zweites Mal “mühe”.

1 Kommentar

  1. Mula

    Ich habe in meinem Wohnzimmer eine Wand mit der sogenannten „Wischtechnik“ gestrichen. Allerdings brauchten wir dafür zwei Anläufe.
    Ich überkleb die Steckdosen und Lichtschalter, Türrahmen etc. einfach immer mit Malerkrepp.. die Folie kleb ich dann einfach unten an den Bodenleisten fest, die kriegt man recht günstig im Baumarkt, das reicht dann auch für ein ganzes Zimmer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>