Richtig waschen

Wie viel Waschmittel benötige ich? Wie befülle ich die Waschmaschine richtig? Tipps und Wissenswertes – So waschen Sie Kleidung richtig.

1. Beladen Sie die Waschmaschine immer mit der für das jeweilige Programm zulässigen Höchstmenge. Merkhilfe: eine Handbreit zwischen Wäsche und Trommelwand freilassen. So wird am meisten Energie und Wasser gespart.

textilpflegesymbol, waschen

2. Die Art des Waschmittels hängt von der Waschladung ab: Für Weißes eignet sich ein Vollwaschmittel, für Buntes ist ein Colorwaschmittel richtig. Feinwaschmittel kommen bei empfindlichen Geweben zum Einsatz; bei Wolle oder Seide besondere Woll- und Seidenwaschmittel.

3. Dosierungshinweise für Waschmittel finden Sie auf der Verpackung. Sie beruhen bei Weiß- und Buntwäsche auf einer Waschmaschinenladung mit 10 kg Trockengewicht, bei Feinwäsche 2 bis 4 kg. Passen Sie die Waschmittelmenge an das Volumen Ihrer Maschine an. Aber nicht zu gut meinen: Durch Überdosieren wird das Ergebnis nicht besser, vielmehr steigen die Kosten. Allerdings sollten Sie auch nicht zu wenig Waschmittel verwenden, denn dann können Schmutzpartikel nicht effektiv entfernt werden. Sie verbleiben auf der Wäsche oder der Schmutz setzt sich auf dem Heizelement der Waschmaschine ab.

4. Flecke und starke Verschmutzungen behandelt man mit Spezialmitteln vor, so kann auch auf die Vorwäsche verzichtet werden.

5. Personen mit sensibler Haut sollten nicht am Wasser sparen. Entweder empfiehlt es sich, einen zusätzlichen Spülgang zu wählen oder den Wasserstand generell zu erhöhen. Wird im Trockner getrocknet, genügt es, nur die Hälfte des WeichspüIers zu verwenden.

6. Meist reichen 30 oder 40 Grad aus, um die Wäsche hygienisch sauber zu bekommen. Bei Feinwäsche und Wolle genügen 30 Grad, bei Buntem 40 Grad. Nur bei starken Flecken, weißer Wäsche, Bettzeug, Unterwäsche sowie Handtüchern sind 60 Grad empfehlenswert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>