Pole-Dance

Comment

Wohlbefinden

Viele Frauen schließen sich diesem Fitness-Trend an – trotz mancher Vorurteile in der Bevölkerung.

Viele verbinden den Tanz an der Stange noch mit Strip-Clubs wie auf der Hamburger Reeperbahn. Doch es gibt eine eigene Weltmeisterschaft dieser Sportart und auch männliche Stangentänzer.

Diese Mischung aus Tanz, Akrobatik, Kraftsport und Turnen kommt wie viele Fitness-Trends aus den USA. Die Figuren haben anschauliche Namen wie „corkscrew“ (Korkenzieher) oder „Fireman standing“ (stehender Feuerwehrmann).

Schnelle Erfolge

Für manche Figuren benötigt man ein paar Übungsstunden, am Ende klappt es aber immer. Es gibt in den meisten Studios sechs Kursus-Kategorien, von Anfänger bis Profi.

Nach zehn Stunden gut eingelebt, auch wenn zu Beginn blaue Flecke und Muskelkater nicht ausbleiben. Immer Magnesia an den Händen. Zu kämpfen haben Teilnehmerinnen bisweilen auch mit Gleichgewichtsstörungen – wegen der schnellen Drehungen an der Stange. Dagegen hilft ein großer Schluck Wasser.

Anfang 20 bis Mitte 50. Ab 16 möglich – mitz Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Man muss übrigens keine Model-Figur haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>