• Kochen

    Petersilienwurzel als Küchenkraut

    Diese Variante des beliebten Küchenkrauts wird auch als Petersilienwurzel oder Knollenpetersilie bezeichnet, der botanische Name lautet Petroselinum crispum susp. tuberosum.

    Sie wächst langsam und bildet bis zum Herbst lange, weißliche Speicherwurzeln. Diese schmecken besonders würzig und können z. B. zu einer leckeren, herbstlichen Cremesuppe verarbeitet werden. Die Wurzelpetersilie braucht einen sonnigen Standort.

     

  • Zuhause

    Großes Missverständnis: Für Fahrräder gibt es kein Parkverbot

    Für Fahrräder gibt es keine Parkverbote. „Fahrradparken gehört zum sogenannten Gemeingebrauch an öffentlichen Straßen“, sagt der Rechtsexperte des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), Roland Huhn. Auch das Abstellen auf Gehwegen sei erlaubt, vorausgesetzt, Fußgängern oder Rollstuhlfahrern werde der Weg nicht versperrt, sagt Huhn in Bremen. Mehr…

  • Kochen

    Pfannen kaufen

    Bei Pfannen gelten im wesentlichen die gleichen Kriterien wie bei Kochtöpfen. Ein passender Deckel zur Pfanne ist praktisch, weil sie dann vielseitiger eingesetzt werden kann. Mehr…