Nuru-Massage für mehr Leidenschaft in der Beziehung

nuru-massageDie Nuru-Massage ist eine empfehlenswerte Möglichkeit, zwei Liebende wieder näher zueinander zu bringen. Hierbei geht es nicht nur um ein simples Massage-Erlebnis, sondern um das sinnliche Zusammenspiel zweier Körper.

Man muss in seiner Partnerschaft kein Fan von Tantra & Co sein, um Nuru auszuprobieren. Nuru ist eine Ganzkörpermassage der besonderen Art: Derjenige, der massiert, setzt ihren bzw. seinen ganzen Körper ein. Das Spüren des Partners steht bei der Nuru-Massage im Vordergrund, nicht die Body-Massage als solche.

1. Beide Partner sind nur mit Slips oder gar nicht bekleidet.

2. Der Massierende legt sich auf den Partner und massiert gefühlvoll an vielen verschiedenen Körperstellen. Nur die Hände bleiben außen vor.

3. Verwendet wird dabei ein besonderes Öl, das der Massage ihren Namen gibt. „Nuru“ bedeutet im Japanischen glatt oder rutschig. Das geruchsneutrale Gel aus Algen wird durch die Körperwärme besonders fließend und lässt sich sehr gut verteilen. Das Körper-auf-Körper-Gefühl wird dadurch umso intensiver, und gleichzeitig wird die Haut durch die im Gel enthaltenen Nährstoffe gepflegt, so dass sich beide Partner auch später noch an der sanften Haut des jeweils Anderen erfreuen können.

So hält Ihre Beziehung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>