Tags:

Mietrecht – Was Sie auf dem Balkon dürfen und was nicht

Comment

Zuhause

Kein Mieter muss zwingend auf einem frei einsehbaren Balkon sitzen. Aber bei der Balkonverkleidung hat er nicht unbedingt die freie Wahl.

Grundsätzlich muss der Sichtschutz zum Stil des Hauses passen. Der Vermieter darf also vorschreiben, welche Farbe und welchen Stil eine Verkleidung haben soll. Das gilt aber nur, wenn das Gesamtbild der Wohnanlage wirklich einheitlich ist, erklärt Volker Rastätter vom Münchner Mieterverein. „Wenn bereits jeder Nachbar einen anderen Sichtschutz hat, dürfen Mieter für ihren Balkon Farbe und Material frei wählen.“

Markise

Wann immer ein Mieter bauliche Veränderungen plant, gilt: „Er
muss vorher den Vermieter um Erlaubnis fragen“, sagt Happ. Denn beschädigt er die Fassade, macht er sich schadenersatzpflichtig. Das gilt auch für die Montage von Markisen. Sollte auf dem Balkon die Sonneneinstrahlung aber stark sein, kann der Mieter einen Anspruch auf eine Markise haben, erklärt Happ und verweist auf ein Urteil des Amtsgerichts München (Az.: 411 C 4836/13).

Blumen und Pflanzen

Viele Mieter wollen ihren Balkon möglichst individuell gestalten. Doch dabei ist längst nicht alles erlaubt. Wenn Pflanzen über die Brüstung wuchern und dadurch Blätter und Blüten auf den Nachbarbalkon fallen, muss das Grün nach einem Urteil des Landgerichts Berlin zurückgeschnitten werden (Aktenzeichen: 67 S 127/02). Werden Pflanzkästen an der Außenseite des Balkons angebracht, muss laut einem Urteil des Landgerichts Hamburg allerdings sichergestellt sein, dass sie auch bei starkem Wind nicht herabstürzen können (Aktenzeichen: 316 S 79/04). In Wohneigentumsanlagen dürfen die Eigentümer laut einem Urteil des Bayerischen Obersten Landesgerichts auch beschließen, dass auf der Brüstung der Balkone keine Blumenkästen anzubringen sind (Aktenzeichen: 2 Z BR 20/01).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>