Kräuter-Bowle zubereiten – So geht´s

Mal was anderes: eine reine Kräuter-Bowle oder Früchte und Kräuter gemischt. 

Für eine frische, würzige Note der Bowle sorgen Kräuter, die mit den Früchten in den Ansatz kommen. So kann eine Erdbeerbowle mit Basilikum aufgepeppt werden, kongenialer Begleiter der Sommerfrucht ist auch die Pfefferminze. Diese macht sich ebenso gut in einer Pfirsichbowle, die sich außerdem blendend mit Rosmarin versteht. Dieses Kraut wiederum ergänzt auch Himbeeren perfekt.

Man kann die Früchte aber auch weglassen und eine reine Kräuterbowle vorbereiten. Denn Pfefferminze, Zitronenmelisse oder Eisenkraut müssen nicht nur im Tee landen. Für eine Kräuterbowle geben Sie ein oder zwei Bund eines Krauts mit Wein oder Spirituosen in eine Schüssel, fügen etwas Zucker hinzu und lassen den Mix abgedeckt einige Stunden ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.