Kochen

Vitamine im Feldsalat schützen vor Krankheiten

Kochen

Wenn andere Salate aus südlichen Gefilden kommen, hat der Feldsalat hierzulande Saison. Er ist auch unter den Namen Acker- (dort wuchs er früher als Wildpflanze), Rapunzel-, Schafmaul- und Nisselsalat bekannt. Mancherorts nennt man ihn Mauseöhrchen – wegen seiner Blattform. In der Schweiz heißt er Nüßli-, in Österreich Vogerlsalat. Mehr…