Tags:

Knigge für Party: Ist es als Gastgeber unhöflich, wenn man seine Geschenke nicht auspackt?

Comment

Zuhause

Ja, das ist schlichtweg uncharmant. Der Schenkende sollte eine Reaktion sehen und seinen Erfolg erleben dürfen.

Auspacken in Anwesenheit heißt die Regel.

Die stilvollste Vorgehensweise: Bei bis zu 15 Gästen packt man die Geschenke nicht sofort aus, sondern sammelt sie. In einem ruhigen Moment nach dem Essen werden sie dann vor allen Anwesenden geöffnet. Das ist zudem ein schöner Programmpunkt im Laufe des Abends.

Und dabei ist sogar ein wenig Flunkerei erlaubt: Trifft das Präsent nicht ganz Ihren Geschmack, erfreuen Sie sich an der Geste und bedanken Sie sich. Tabu sind Formulierungen wie „das war doch nicht nötig“ – sie wirken einfach beleidigend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>