Kletterrosen pflanzen

Comment

Garten

Wer einen Rosengarten will, sollte ihn im November anlegen: Für Kletterrosen (Rosa-Hybriden) ist wie für alle Rosen im Herbst die beste Pflanzzeit.

Kletterrosen zieren die Vertikale, eine im Garten oft gar nicht berücksichtigte und genutzte Dimension. Natürlich bieten sich Mauern und Hauswände an, aber auch Pergolen‚ Spaliere und Rosenbögen, die man nach Belieben an jedem Ort im Garten aufstellen kann. In Ihrem lokalen Garten-Center finden Sie eine große Auswahl an Rankgittern und Rankgerüsten.

Rambler-Rosen zählen zu den Kletterrosen, haben aber längere, dünnere, geschmeidigere Triebe als Climber, mit denen sie Rankgerüste aller Art. Mauern etc. zieren. Am schönsten sind sie, wenn sie sich durch hohe Bäume winden.

Ramblerrosen lieben einen lehmigen, gehaltvollen Boden. Sandböden sollten deshalb mit reifem Kompost und dem Tonmineralien-Gemisch Betonit vermengt werden. Alle veredelten Rosen werden so tief gepflanzt, dass die Veredelungsstelle fünf Zentimeter unter der Erde liegt. Das ist die Verdickung, aus der die Triebe der Edelsorte wachsen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>