Hortensien trocknen

Sie ist eine unverzichtbare Spätsommer-Schönheit und perfekt, um ein paar Stängel für den Winter zu konservieren.

Weiße Hortensien sind seltener anzutreffen als beispielsweise blaue oder rosafarbene. Bei Hortensien unterscheidet man zwischen Ballhortensien, Tellerhortensien und Kletterhortensien. Mittlerweile werden speziell weiße Hortensien immer beliebter (Foto: A. Kaatz)

Weiße Hortensien sind seltener anzutreffen als beispielsweise blaue oder rosafarbene. Bei Hortensien unterscheidet man zwischen Ballhortensien, Tellerhortensien und Kletterhortensien. Mittlerweile werden speziell weiße Hortensien immer beliebter (Foto: A. Kaatz)

Dazu die Blüten der Hortensie mit einem kurzen Stiel an einem regenfreien Tag schneiden. Kopfüber an einem luftigen, dunklen Ort aufgehängt, trocknen sie rasch, werden aber recht zerbrechlich.

Folgende Methode macht sie haltbarer und schont die Farben: Kleine Vasen 2-3 cm hoch mit einer Wasser-Glycerin-Mischung (2:1) befüllen, je einen Blütenstängel hineinstellen und langsam austrocknen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.