Tags:

Gebräuchliche einheimische Hölzer für Möbel und Innenausbau

Comment

Zuhause

Früher wurden vorwiegend einheimische Hölzer für die Herstellung von Möbeln verwendet.

Mit zunehmender Industrialisierung wurden auch aus anderen Ländern Hölzer eingeführt, z. B. Mahagoni, Teak, Palisander. In den letzten Jahren geht der Trend wieder mehr in Richtung der einheimischen Gehölzarten. Nicht nur weil diese Maserungen und Holzfarben besser in unsere Gegend passen, sondern auch, weil die Gefahr besteht, dass tropische Regenwälder abgeholzt werden und solche Eingriffe das Gleichgewicht der Natur stören.

Hier unsere einheimischen Holzarten, die gut zur Verarbeitung geeignet sind:

Ahorn

Sehr hell, fest, robust, kaum Struktur erkennbar

Geeignet für Tischplatten, Küchenarbeitsplatten, Haushaltwaren

Scheuern mit Putzmitteln möglich, hohe Abriebfestigkeit

Birke

Hell, fest, Maserung sehr unterschiedlich von ruhig bis sehr lebendig

Geeignet für Möbel, Vertäfelungen, Sperrholz, Haushaltswaren, Sportgeräte, Musikinstrumente, Zellstoff

Oft Ersatz für Nußbaum, Kirsche, Mahagoni

Buche

Hellrot, dicht, gleichmäßig, fest, fein, kaum Struktur

Geeignet für Möbel, Boden, Konstruktionen, Haushaltswaren

Oft Ersatz für Mahagoni

Eiche

Bräunlich, sehr fest, gradfaserig

Geeignet für Türen, Treppen, Decken, Wandverkleidungen, Boden, Möbel, Sitzmöbel

„Gebeizte Eiche“, „gekalkte Eiche“, Mooreiche

Esche

Weißlich bis gelblich oder rötlich, fest, unregelmäßig, grob, großporig

Geeignet für (stark beanspruchte) Möbel, Vertäfelungen, Parkett, Treppen, Konstruktionen, Gestelle, Leitern, Biegeformteile

Esche eignet sich gut zum Beizen, verfärbt sich gelblich, fest, schwindet kaum

Fichte

Weißlich, gelblich, weich, zäh, z.T. ebenmäßig

Geeignet für Türen und Fenster, Decken, Wandverkleidungen, Möbel

Harzhaltig. Oberfläche kann gebürstet oder sandgestrahlt werden

Kiefer

Rötlich bis braunrot, gradfaserig, feinnervig

Geeignet für Tür- und Fensterstöcke, Möbel, Boden-, Wandverkleidungen, Sitzmöbel

Harzhaltiger als Fichte

Kirschbaum

Rötlich bis braunrot, gleichmäßig fein und fest gewachsen

Geeignet für Möbel

Dunkelt stark nach

Lärche

Ziegelrot bis dunkelrot, fest, gleichmäßig ausdrucksvoll

Geeignet für Fensterstöcke, Decken- und Wandverkleidung, Boden, Möbel

Verfärbt sich warmrötlich, sehr witterungsbeständig

Nußbaum

Graubraun mit dunklen Streifen (bis rotbraun), feinnervig, fest

Geeignet für Türen und Möbel

Starke Wurzelmaserung

Ulme

Hell- bis dunkelbraun, zäh, fest, meist gleichmäßig

Geeignet für Möbel

Starke Farbveränderungen

Palisander

Schokoladenbraun bis rötlich mit schwarzen Streifen, dicht, fest

Geeignet für Wandverkleidung und Möbel

Zarter Rosengeruch

Tanne

Rötlich-weiß über gelblich-weiß bis fast weiß – etwas fahl, oft mit grauviolettem oder bläulichem Schimmer, deutliche Struktur, gradfaserig, etwas spröde

Geeignet für Möbel, Verkleidungen, Türen, Fenster, Masten, Schindeln, Spanwaren, Fußböden

Wird leicht mit Fichte verwechselt. Weniger astig und weniger Harz, härter als Fichte

Zirbelkiefer

Rötlich bis braunrot, feinnervig

Geeignet für Wandverkleidung und Möbel

Feste, eingewachsene dunkle Äste

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>