Gartenboden untersuchen lassen

Comment

Garten

Die Struktur eines Gartenbodens lässt sich schnell bestimmen, denn die grundsätzliche Beschaffenheit kann bereits mit freiem Auge erkannt werden.

Um aber genaue Inhaltsstoffe zu erfahren, sollte eine Bodenprobe gezogen und untersucht werden. Die Kenntnis der Nährstoffversorgung des Bodens ermöglicht eine bedarfsgerechte Düngung.

Bei ausgeglichener Nährstoffversorgung können gesunde Pflanzen mit hohem Ertrag wachsen. Eine exakte Probenahme ist dabei unerlässlich für aussagefähige Analysen. Sinnvoll sind Bodenprobenahmen im Abstand von zwei bis vier Jahren: am besten im Herbst beziehungsweise nach der Ernte, oder auch im zeitigen Frühjahr vor der ersten Düngung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>