Feigensenf selber herstellen

Die Feigen halbieren, das Fruchtfleisch auslöffeln (200 g), mit Zucker und Essig aufkochen.

Etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Das Senfmehl mit Portwein anrühren und in den Feigensud rühren Alles kurz aufkochen und sofort heiß in ein sauberes Glas füllen, den Deckel aufschrauben und das Glas auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Der Senf halt sich drei Monate, verliert aber mit der Zeit an Schärfe.

ZUTATEN: 8 reife Feigen. 100 g Gelierzucker 3:1, 60 ml Apfelessig, 2 EL englisches Senfpulver, 3 EL Portwein

usi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>