Empfehlungen der Redaktion

Wie jeder die gefühlte Temperatur selber ausrechnen kann

Empfehlungen der Redaktion

Jeder hat schon einem in einem Wetterbericht den Begriff „Windchill“ oder „gefühlte Temperatur“ gehört. Damit soll berücksichtigt werden, dass bei starkem Wind die von einem Menschen gefühlte Temperatur niedriger sein kann als die tatsächliche Temperatur. So ist das eben: Rein physikalisch gibt es eine Temperatur, die sich mit einem Thermometer objektiv messen lässt. Mit den menschlichen Empfindungen ist es da schon sehr viel komplizierter. Mehr…