Cybidium pflegen und zum Blühen bringen

Comment

Garten

Etwa 50 Arten umfasst die Gattung Cybidium. Sie sind hauptsächlich im tropischen Asien bis Australien verbreitet.

Die Ansprüche der botanischen Arten sind entsprechend der Bedingungen am Naturstandort recht variabel. Im Handel gibt es jedoch vorwiegend Hybriden, die ähnliche Pflegewünsche haben. Die Pflanzen sind vielgestaltig, es gibt hohe, aufrechte Sorten, die mehr als meterhoch werden und die sich vor allem für den Wintergarten eignen und Miniatur-Sorten für die Fensterbank. Auch Ampelsorten werden immer beliebter. Cymbidien sind auch als Schnittblumen sehr beliebt, sie halten sehr gut in der Vase.

Cybidium zum Blühen bringen

Kühle Nächte sind bei Cymbidien eine Grundvoraussetzung für das Blühen. Der Freiluft—Aufenthalt an einem geschützten Gartenplatz ist für sie deshalb der Schlüssel zum Blüherfolg.

Standort

Der hellste Platz im Haus ist gerade gut genug. Nach Eingewöhnung darf er sogar sonnig sein. Vor praller Mittagssonne muss man Cymbidien jedoch bewahren. Im Sommer sind Cymbidien am besten im Garten aufgehoben, wo sich die natürliche Nachtabsenkung derTemperaturen zum Sommerende günstig auf die Blütenbildung auswirkt.

Pflege

Verwenden Sie zum Gießen nur weiches, temperiertes Wasser.

Ab Ende März wird regelmäßig gegossen bzw. getaucht, wobei alles überschüssige Wasser vom Substrat weggeleitet werden muss. Alle zwei Wochen Orchideen-Dünger ins Gießwasser geben. Bei sinkenden Temperaturen im Herbst das Substrat nur vorsichtig anfeuchten, nasse Wurzeln vertragen keine Kälte, die aber für das spätere Blühen nötig ist. Alle zwei bis drei Jahre in frisches Orchideensubstrat umtopfen.

Vermehren

Durch Teilen der Pseudobulben beim Umtopfen. Teilstücke müssen über mindestens eine Knospe verfügen.

Schädlinge/Krankheiten

Virusbefall macht sich durch gescheckte, kränklich aussehende Blätter bemerkbar. Pflanzen isolieren oder entsorgen, eine Behandlung ist nicht möglich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>